Unbenanntes Dokument
english
deutsch

 
ERBIWA tech - Perfektion in Guss


Qualitätssicherung
 


Mit dem FARO-Messarm Quantum sind wir in der Lage taktile Messungen mit einer Genauigkeit von +-0,02 mm durchzuführen. Zusätzlich haben wir die Möglichkeit mit dem FARO-Laserscanner Bauteile schnell und effizient zu scannen und mit einem CAD-Modell zu vergleichen. Unser Vorteil ist die Mobilität des Messarms - wir haben dadurch die Möglichkeit den FARO-Arm samt Peripherie in wenigen Minuten auf- und abzubauen und beispielsweise die konturgebenden Formteile der Spritzgießwerkzeuge während der Fertigung vor Ort zu überprüfen.

Die Wärmebildkamera FLIR E32 setzen wir bei Bemusterungen ein, um die Abkühlungsphase der Spritzlinge nach dem Entformen "sichtbar" zu machen.

Unser handliches digitales Mikroskop verwenden wir, um Aufnahmen von Oberflächen bis zu einer 200-fachen Vergrößerung zu machen. Mit diesen Aufnahmen haben wir die Möglichkeit, die Oberflächengüte von Werkzeugaktivitäten, Kunststoffteilen oder anderen Objekten bis ins Detail zu beurteilen.